Spezialforum: Innovative Gastronomie/Hotellerie

Gastronomie, Hotellerie und Catering stehen vor großen Herausforderungen.

Hier nur zwei Trends, die zu denken geben (Quelle: GDI Gottlieb Duttweiler Institut, Zürich):

Es werden neue Wettbewerbsverhältnisse entstehen

  • Gastronomen bekommen vermehrt Konkurrenz aus dem Tech-Sektor: Reservierungs-, Bestell- und Bezahlsysteme.
  • Neue Nahrungsmittel (Käse-, Fleisch- oder Eiersubstitute aus Pflanzen) verändern die Essgewohnheiten.
  • On-Demand-Lieferdienste lokaler Produzenten wie Bauernhöfe, Winzer u.ä. zählen zu den Innovationen durch branchenferne Unternehmen.
  • Die kreative Erlebnis-Gastronomie/Hotellerie hat enormes Wachstumspotenzial.

Menschen schlagen Marken

In der Hotellerie werden sich Airbnb-Anbieter einen gewaltiges Stück aus dem großen Kuchen herausschneiden, der zur Verteilung ansteht. Und: Die großen Ketten werden sich weiter zu Lasten der mittelständischen Betriebe ausdehnen. Doch: Die Bedeutung einer Mahlzeit oder eines Hotelangebots entscheidet sich im Austausch mit den Gästen und Konsumenten, nicht in der Marktmacht oder der Werbung der Anbieter. Die Gesichter und Geschichten der Gastronomen und der Hotelliers gewinnen an Bedeutung und übernehmen vermehrt die Aufgabe eines Labels. Sie stellen eine Einheit mit ihren Produkten dar und bürgen persönlich für ihre Qualität. Diese Personifizierung weckt bei den Konsumenten zunehmend Vertrauen. Für das Restaurant, das Hotel und die Pension der Zukunft sind Mitarbeiter, Servicepersonal, Koch und Besitzer entscheidend.

In diesem Forum geht es um:

  • Food/Küche,

  • Ausstattung/Ambiente,

  • Getränke,

  • Hotel

Jeder (potenzielle) Kunde und jeder Experte ist nur einen Mausklick von Ihnen entfernt. Sie können direkt mit ihm in Verbindung treten.

Interessiert? Dann sollten Sie Premium-Partner des Zukunftsmonitor werden.

Weitere Informationen/Konditionen unter:

Expertenforum / Spezialforen

oder kontaktieren Sie uns unter:

info@zukunftsmonitor.de

Stichwort: Innovative Gastronomie/Hotellerie

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit

Dr. Peter Braun

Herausgeber Zukunftsmonitor

 

Weitersagen: