Online-Zukunftskongress 2018: Wachstumsmarkt Smart Home

Immer mehr Unternehmen entdecken die Möglichkeiten, die das vernetzte Zuhause eröffnet. Große Chanchen ergeben sich für Unternehmen aus den Branchen: Telekommunikation, Energieversorgung, Einzelhandel, Hausgeräte, Sicherheit und Bauwesen sowie Hausverwaltung und Immobilieninvestoren. Die Marktführer aus vielen dieser Branchen sind derzeit dabei, Strategien zu entwickeln, wie sie sich möglichst schnell und zielsicher ihre Marktanteile sichern.

Im Online-Zukunftskongress des Zukunftsmonitor finden Sie Gastbeiträge, Vorträge, Studien zum Thema und haben die Möglichkeit, wie auf einem Kongress, mit den Interessenten Kontakt aufzunehmen. Sie erfahren zum Beispiel:

  • Wie in den nächsten Jahren vernetzte Geräte unser Zuhause verändern.
  • Welche Möglichkeiten es gibt, um Smart Home voranzutreiben.
  • Was zu tun ist, um Smart Home-Angebote kundengerecht aufzubereiten.
  • Wie der echte Mehrwert, nämlich das Angebot von Dienstleistung gemanaged werden kann.
  • Was regional oder kundensegmentbezogen zu berücksichtigen ist.
  • Wie Unternehmen Win-win-Partnerschaften schaffen können.
  • Welche herstellerübergreifenden Plattformen Hilfestellung bieten.

Wir sind gestartet mit: Thomas Rockmann, Vice President, Connected Home, Deutsche Telekom AG und dem Thema: Die Zukunft von Smart Home

Jeder (potenzielle) Kunde und jeder Experte ist nur einen Mausklick von Ihnen entfernt. Sie können direkt mit ihm in Verbindung treten.

Interessiert? Dann sollten Sie Premium-Partner des Zukunftsmonitor werden. Schon ab 99 Euro pro Quartal. Und Sie können durch Gastbeiträge, Vorträge, Interviews, Videos wie auf einer richtigen Messe oder einem Kongress inspirieren und akquirieren.

Erfahren Sie die Einzelheiten über unser Konzept “Content Communication” …

oder

informieren Sie sich auch über das:

Expertenforum: Online-Zukunftskongress

oder kontaktieren Sie uns unter:

info@zukunftsmonitor.de

Stichwort: Smart Home

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit

Dr. Peter Braun

Herausgeber Zukunftsmonitor

Weitersagen: