Zukunftsweisende Nachhaltigkeit im Unternehmen am Beispiel von Schneider Electric

Schneider Electric ist führend bei der Umsetzung der digitalen Transformation in den Bereichen Energiemanagement und Automatisierung. Das Unternehmen bietet intelligente Lösungen für die Segmente Privathaushalt, Gebäudetechnik, Rechenzentrum sowie für Infrastrukturanbieter und die Industrieund hat

Schneider Sustainability Impact 2018-2020

Das Unternehmen hat sich bezüglich der Nachhaltigkeit ehrgeizige Ziele gesetzt. Mit dem Schneider Sustainability Impact 2018-2020 zeigt es für jedermann nachvollziehbar, wie das Unternehmen Nachhaltigkeit als Teil der langfristigen Konzernstrategie lebt. Getreu dem selbstgewählten Claim “Life is on”, wobei das “o” als Schalter ausgebildet ist.

Zusammen mit seinen finanziellen Ergebnissen gab Schneider Electric kürzlich seine nichtfinanziellen Resultate für das zweite  Quartal 2018 bekannt. Der weltweit operierende Elektrokonzern veröffentlicht vierteljährlich 21 Indikatoren aus dem Schneider Sustainability Impact, der das Planet & Society Barometer ersetzt und die Fortschritte bei der Umsetzung seiner ehrgeizigen Nachhaltigkeitsverpflichtungen misst. Mit einer Gesamtpunktzahl von 4,55 von 10 zum Ende Juli 2018 hat der Konzern sein Nachhaltigkeitsziel von 4 von 10 für das Quartal übertroffen. Das Ziel für Ende 2018 liegt bei 5 von 10.

Ethische Verantwortung: Im Einklang mit den Zielen den Vereinten Nationen

Das Engagement von Schneider Electric, Nachhaltigkeit in allen Bereichen des Unternehmens umzusetzen, kommt demnach voran. Das belegen die Quartalszahlen des Schneider Sustainability Impact 2018-2020. Bei seiner Selbstverpflichtung, die Unternehmenspolitik konsequent auf Nachhaltigkeitsziele auszurichten, orientiert sich Schneider an den 17 UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung. Diese sind ein universeller Aufruf zur Ergreifung von Maßnahmen, um Armut zu beenden, den Planeten zu schützen und sicherzustellen, dass bis zum Jahr 2030 alle Menschen in Frieden und Wohlstand leben. Schneider Electric engagiert sich durch sein Kerngeschäft und seine Metathemen für Nachhaltigkeit – Klima, Kreislaufwirtschaft, Ethik, Gesundheit, Gleichstellung und Entwicklung – aktiv für die Erreichung der UN-Pläne.

Auf der Zielgeraden: Nachhaltigkeitspläne gehen auf

Zur Unterstützung dieses Engagements hat Schneider Electric ein wichtiges Instrument für seinen Weg zur Nachhaltigkeit entwickelt: den Schneider Sustainability Impact. Darin werden die Megatrends für Nachhaltigkeit dargestellt und Schneiders Engagement durch eine eindeutige Definition seiner Ziele in die richtige Richtung geleitet. In seiner aktualisierten Version für den Zeitraum 2018 bis 2020 stellt der Schneider Sustainability Impact auf der Grundlage von 21 Indikatoren eine ganzheitliche Sicht der Nachhaltigkeit dar und erläutert, wie sich Schneiders Anstrengungen für Nachhaltigkeit auf den Planeten, seine Menschen, die Unternehmenserträge sowie die Erträge der Schneider-Kunden auswirken.

Versprechen für die Zukunft

Sie umfasst Schneiders Versprechen gegenüber seinen Partnern, Kunden und der Gesellschaft. Sie ist die Vorgabe, an der sich der Konzern messen lässt. “Wir sind sehr stolz darauf, dass Schneider Electric Chairman & CEO, Jean Pascal Tricoire, in den Vorstand des Global Compact der UN berufen wurde. Als Konzern sind wir bestrebt, Menschenrechte und internationale Arbeitsnormen zu fördern, die Umwelt zu schützen und die Korruption zu bekämpfen, während wir uns ständig für die Verabschiedung der Ziele der nachhaltigen Entwicklung (SDGs) durch alle Mitglieder einsetzen.

>>> Hier geht es zu den Details des Schneider Sustainability Impact 2018-2020

 

Weitersagen:
Über den Autor

Schneider Electric

Schneider Electric ist führend bei der Umsetzung der digitalen Transformation in den Bereichen Energiemanagement und Automatisierung. Das Unternehmen bietet intelligente Lösungen für die Segmente Privathaushalt, Gebäudetechnik, Rechenzentrum sowie für Infrastrukturanbieter und die Industrie. Mit Niederlassungen in über 100 Ländern gehört Schneider Electric zu den weltweiten Marktführern im Energiemanagement, in der Mittel- und Niederspannung sowie bei der sicheren Stromversorgung und der Automatisierungstechnik.