Mit Risk Rating Zukunftserwartungen messbar machen und verbessern

Inhalt:

Konzept zur Bewertung von Zukunftserwartungen

  • Ganzheitlichkeit
  • Wertorientierung
  • Innovation
  • Transparenz

Produktportfolio der IR-International Rating AG

  • Rating-Service
  • Risk Rating
  • Rating-Advisory

Rating-Service basierend auf Option-Pricing-Modellen

  • Inhalt
  • Motive
  • Ergebnisse

Risk Rating basierend auf Risikomanagement-Methoden

  • Inhalt
  • Motive
  • Ergebnisse

Rating-Advisory zur Rating-Verbesserung

  • Inhalt
  • Motive
  • Ergebnisse

Technologische Basis

  • Vorteile der Option-Pricing-Modelle
  • Risikomanagement-Methoden

Nutzen von Ratings

  • Finanzierungskosten
  • Unternehmenswertsteigerung
  • Effizienzsteigerung
  • Transparenzerhöhung

Kalkulationsschema der Banken

  • Risikoabhängige Finanzierungskosten
  • Berechnung der Risikokosten

Kausalkette von Insolvenzprozessen

  • Sicherung des Handlungsspielraums
  • Frühzeitiges Erkennen zukünftiger Entwicklungen
  • Insolvenzursachen primär im Finanzbereich
  • Unternehmensoptimierung

Checkliste für Qualitätsanforderungen


Konzept zur Bewertung von Zukunftserwartungen

Rating und Risikomanagement sind bezüglich ihrer Zielsetzung in vielerlei Hinsicht deckungsgleich. Im Wesentlichen geht es in beiden Fällen um die Ermittlung der Ausfallwahrscheinlichkeit von Finanzmitteln. Der Risk-Rating-Ansatz der IR-International Rating AG, Zürich, (IR) zeigt wie Rating-Vorbe-reitung, der Rating-Prozess und das Risikomanagement gestaltet werden können.

Das Konzept beruht auf vier Säulen, die als Grundprinzipien für die
Beratungsarbeit dienen:

  • Ganzheitlichkeit
  • Wertorientierung
  • Innovation
  • Transparenz

Weiter …

Als Premiumkunde können Sie den gesamten Artikel/Zukunftsmonitor lesen > .

Noch kein Premiumkunde? > Dann bitte registrieren
Weitersagen:
Über den Autor

Dr. Peter Braun, Kognos Institut