26. Feb 2015
Future Advisory

New Leadership: Führung in der Arbeitswelt 4.0

Laut einer Studie des Forums Gute Führung der Initiative Qualität der Arbeit (INQA) unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Kruse befürworten mehr als drei Viertel der Führungskräfte einen Wandel der Führungskultur in den Unternehmen. Wie er aussehen kann beschreibt Stephan Grabmeier in seinem neuen Artikel ....

Prof. Kruse sieht die Ergebnisse der bereits oben zitierten Studie in einem gesamtgesellschaftlichen Zusammenhang: Führungskultur bildet sich nicht im luftleeren Raum, sondern ist beeinflusst von einer Vielzahl gesellschaftlicher Prozesse, die immer dynamischer und gleichzeitig immer komplexer stattfinden.

Laut dem HR-Report 2014/2015 von Hays sehen 78 Prozent der befragten Führungskräfte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die sozialen Kompetenzen als wichtigstes Handlungsfeld in Sachen Personal- und Unternehmensführung. Kein Wunder, denn Entwicklungen wie

  • Individualisierung und Auflösen tradierter Rollenbilder
  • demografischer Wandel und
  • Digitalisierung

beeinflussen die Möglichkeiten, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten, nachhaltig.

mehr von Stephan Grabmeier unter ....


 
Zukunftsmonitor
Zukunftsmanagement und Rating
Erkennen – Bewerten – Gestalten