06. Jun 2017
Smart Building

Die Zukunft von Smart Home

Thomas Rockmann, Vice President, Connected Home, Deutsche Telekom AG stellt mit Bezug zu einer breit angelegten Marktanalyse dar, wie Unternehmen die Möglichkeiten entdecken, die das vernetzte Zuhause eröffnet. An Hand von 10 Thesen zeigt er das Marktpotenzial auf, das sich Unternehmen aus vielen Branchen bietet. Hier ein Auszug:

  • Im nächsten Jahrzehnt werden vernetzte Geräte unser Zuhause verändern.
  • Es geht um einen milliardenschweren Markt. Smart Home wird die Kundenbeziehungen grundlegend verändern.
  • Führende Martktteilnehmer müssen jetzt die Initiative ergreifen, um Smart Home voranzutreiben.
  • Um Verbraucher zu erreichen, müssen Unternehmen auf deren Bedürfnisse eingehen.
  • Der echte Mehrwert liegt im Angebot von Dienstleistung.
  • Der Markt ist nicht homogen und unterscheidet sich nach Regionen und Segmenten.
  • Unternehmen können Win-win-Partnerschaften schaffen. Kurz- und mittelfristig wird es keinen einheitlichen Standard geben. Herstellerübergreifende Plattformen werden erfolgreich sein.

Große Chanchen ergeben sich für Unternehmen aus den Branchen: Telekommunikation, Energieversorgung, Einzelhandel, Hausgeräte, Sicherheit und Bauwesen sowie Hausverwaltung. Die Marktführer aus vielen dieser Branchen sind derzeit dabei, Strategien zu erarbeiten, oder haben bereits erste Angebote auf den Markt gebracht.

Weiterlesen ....


 
Zukunftsmonitor
Zukunftsmanagement und Rating
Erkennen – Bewerten – Gestalten